Bonn & Region
Menü

Bonn Region

Politik & Geschichte

Villa Hammerschmidt Deutschlandfest

Mehr als vier Jahrzehnte wurde in Bonn Politik gemacht. Heute ist die Stadt zweites politisches Zentrum in Deutschland.
Sechs Bundesministerien (Gesundheit, Umwelt, Verteidigung, Entwicklung, Ernährung, Bildung), mit  erstem Dienstsitz am Rhein, mehr als 254 Verbände und rund 20 Bundesbehörden ergeben eine enge räumliche Verflechtung zu den in der Region Bonn vorhandenen oder neu angesiedelten Organisationen und Institutionen.

An vielen authentischen Orten in der Region Bonn ist die Geschichte der Bonner Republik erlebbar. Das Palais Schaumburg ist der Bonner Dienstsitz der Bundeskanzlerin und die Villa Hammerschmidt seit 1950 Amts- und Wohnsitz des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland, seit 1994 nach Schloss Bellevue der Zweitamts- und -wohnsitz. Mit dem Kanzlerbungalow kann das ehemalige Wohn- und Empfangsgebäude der Bundeskanzler besichtigt werden. Der ehemalige Plenarsaal des Deutschen Bundestages gilt als eines der schönsten Parlamentsgebäude der Welt. Hier tagten die Bundestagsabgeordneten von 1992 bis 1999. Das Gästehaus Petersberg ist heute ein renommiertes Fünf-Sterne Hotel und präsentiert sich an vielen Stellen mit historisch-authentischer Atmosphäre. In Bad Honnef wurde Adenauers Wohnhaus samt Garten zu einem Museum mit interessanten Einblicken in das Privatleben Adenauers eröffnet. Willy Brandts Arbeitszimmer wurde in Unkel mit samt einem Informationszentrum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht und Ahrweiler hat Teile des ehemaligen Regierungsbunkers für interessierte Besucher eröffnet.

Palais Schaumburg, Foto:Presseamt der Bundesstadt Bonn Adenauerhaus Bundesrat, Foto: Axel Thünker, Haus der Geschichte, Bonn Aussenansicht Kanzler Bungalow