Bonn & Region
Menü

Bonn Region

Nachhaltig tagen

Als einzige deutsche UNO-Stadt beheimatet Bonn 18 Sekretariate, die sich globalen Zukunftsthemen, wie Klimaschutz, Wüstenbildung, Wasserhaushalt, Boden- und Artenschutz widmen. Darüber hinaus sind in der Region Bonn mehr als 150 internationale Organisationen rund um die UN-Schwerpunkte angesiedelt. Somit ist in den vergangenen Jahren ein Netzwerk entstanden, das eine Synergie für internationale Leitkongresse zum Themenschwerpunkt Nachhaltigkeit sowie für die nachhaltige Ausrichtung von Veranstaltungen geschaffen hat. Jährlich finden internationale UN-Konferenzen mit weitreichender Strahlkraft in der Region statt, darunter beispielsweise die jährlichen UN-Klimakonferenzen sowie Vertragsstaaten- und verschiedene internationale Umweltkonferenzen.

Im diesem Zusammenhang wurde im Jahr 2006 das Projekt Sustainable Bonn – Konferenzort der Nachhaltigkeit – gegründet und bei der Tourismus & Congress GmbH angesiedelt. Mehr als 50 Unternehmen aus den Bereichen Hotellerie, Catering, Konferenztechnik, Transport und Kultur konnten bisher in der Region Bonn für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisiert werden.

 

Im Rahmen der Qualifizierungsoffensive MICE Markt der Zukunft, des mit EFRE-Mitteln geförderten Projekt des Tourismusverband NRW nimmt Sustainable Bonn eine Pilotfunktion für weitere touristische Teilregionen in NRW wahr. Durch einen wissenschaftlich begleiteten Entwicklungsprozess werden Nachhaltigkeitsstandards für touristische Leistungsträger in  NRW entwickelt und an den bereits durch Sustainable Bonn zertifizierten Häusern getestet und evaluiert. Vorbildcharakter demonstriert das Projekt Sustainable Bonn auch für ähnlich gelagerte Green Meetings Initiativen im europäischen Ausland.

Aufgrund der Städtepartnerschaft zwischen Bonn und Buchara in Uzbekistan konnte innerhalb eines Pilotprojekts die Initiative Sustainable Buchara Stadt des nachhaltigen Hotellerie- und Restaurantgewerbes, initialisiert werden.

Auch mit der Partnerstadt Chengdu in China steht man im konstruktiven Austausch, um den niederschwelligen Nachhaltigkeitsansatz auch dort in der Tourismusbranche zu verankern.

 

 

 

Das Projekt Sustainable Bonn

Die teilnehmenden Unternehmen haben sich dem nachhaltigen Handeln und Wirtschaften verschrieben. Dabei werden sie von einer externen Beratungsgesellschaft intensiv betreut und erarbeiten ihre eigene Nachhaltigkeitsstrategie, die auch eigenverantwortlich umgesetzt wird.

Sustainable Bonn richtet sich in erster Linie an die Hotellerie, das Catering- und Konferenzwesen in Bonn und fördert die praxisnahe Verankerung des Prinzips der Nachhaltigkeit mit den Schwerpunkten:

  • Ökologie: Einsatz von Umwelttechnik und Reduzierung des Verbrauchs an Ressourcen
  • Ökonomie: Senkung der Betriebskosten und Einsatz von innovativen Technologien
  • Soziales: Erhaltung/Schaffung von Arbeitsplätzen und Mitarbeitermotivation

Mit Sustainable Bonn – Konferenzort der Nachhaltigkeit wird durch eine Verbesserung der nachhaltigen Wirtschaftsweise ein effektiver Beitrag zur Umweltentlastung geleistet, soziale Aspekte berücksichtigt und gleichzeitig wirtschaftlicher Erfolg erzielt.

 

Consulting für nachhaltige Veranstaltungen

Viele Faktoren gehören dazu, Kongresse, Tagungen und Seminare nachhaltig auszurichten:

  • das Angebot einer emissionsarmen An- und Abreise für die Gäste,
  • Dienstleister, die sich zu einer Nachhaltigkeitsstrategie bekennen,
  • papierlose Registrierung,
  • CO2-Kompensation und vieles mehr.

Das Bonn Region Convention Bureau der Tourismus & Congress GmbH bietet Ihnen gemeinsam mit seinen Partnern professionelle Beratung rund um das Thema Green Meetings. Profitieren Sie dabei von den Partnern of Sustainable Bonn, die Ihre Veranstaltung nachhaltig ausrichten.

Den Nachhaltigkeitsgedanken verfolgt auch das Hotelbuchungssystem der Tourismus & Congress GmbH, BONNHOTELS.de". Es vereint die Zimmerbuchung mit der freien Fahrt im  ÖPNV während des gesamten Aufenthaltes in der Region Bonn.