Tagungen & Locations
Menü

Bonn Region
search

Thementouren| Weitere Bonner Themen

Bonn kurz und kompakt

Möchten Sie Bonn bequem kennen lernen, ohne sich die Beine müde zu laufen? Dann erleben Sie Bonn auf die gemütliche Tour.

Bei diesem kompakten Rundgang durch die Bonner Fußgängerzone führen wir Sie auf kurzem Weg zum Münsterplatz und entlang der imposanten, mehrere hundert Meter langen Fassade des ehemals Kurfürstlichem  Schlosses mit Hofgarten, heute  Hauptgebäude der Rheinischen-Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn. Abschluss der Führung bildet  der Marktplatz mit dem Alten Rathaus, vielen heute noch bekannt von Staatsbesuchen zu Bonner Hauptstadtzeiten.

Nach den rund einstündigen Außenbesichtigungen kehren wir in ein gemütliches Café oder Restaurant ein. Lauschen Sie den Geschichten und Anekdoten Ihres Gästeführers. Hier bietet sich in entspannter Atmosphäre reichlich Gelegenheit für Fragen zu Bonn,  wie es mal war und heute ist.

Die zweistündige Tour ist bis max. 15 Personen buchbar.

 

Informationen und Buchung eines eigenen Gästeführers über:
Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz

53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20

bonntouren@bonn.de


Bonner Uni
© Michael Sondermann - Bundesstadt Bonn

Die Bonner Universität

Von der kurfürstlichen Residenz zum Uni-Campus

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn gehört zu den großen Traditionsuniversitäten Deutschlands. Ihr Hauptgebäude ist das ehemalige Residenzschloss der Kurfürsten zu Köln. Direkt in der Bonner City gelegen, erstreckt sich das imposante  Barockgebäude mit den vier markanten Ecktürmen über mehrere hundert Meter bis hin zur Rheinpromenade. Die Universität wurde 1818 von den Preußen neu gegründet; hier studierten über die Jahre zahlreiche Prominente aus den unterschiedlichsten Schichten der Gesellschaft. Bekannte Studierende waren unter anderem Konrad Adenauer, Heinrich Heine, Max Ernst, Karl Marx und mehrere Prinzen des deutschen Hochadels, die der Universität seinerzeit den Ruf einer Prinzenuniversität einbrachten. Dazu gehörte auch Wilhelm II., von 1888 bis zum Ende des verlorenen Ersten Weltkriegs 1918 letzter Deutscher Kaiser und König von Preußen.

Die Tour führt Sie durch die wichtigsten Räume der Universität, darunter die Blaue Grotte, und vorbei am historischen Treppenhaus. Darüber hinaus wandeln Sie durch die Säulenhalle und haben die Gelegenheit, einen Blick in die große Aula zu werfen – vorausgesetzt, dass dort nicht gerade eine Veranstaltung stattfindet. Abschluss der Führung ist ein Besuch des Mitte 2013 eröffneten Uni-Museums, einem von zurzeit nur vier Museen dieser Art in Deutschland.

Erleben Sie bei diesem Museumsbesuch das Wichtigste und Interessanteste zu den historischen Zeitabschnitten der Universität und erfahren Sie mehr über die bedeutendsten Forschungsergebnisse, die in Bonn wissenschaftlich ausgearbeitet wurden.

Lassen Sie sich auch überraschen von Geschichten über prominente Studierende bis hin zu Nobelpreisträgern, die dazu beigetragen haben, den national wie international guten Ruf der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn zu begründen. Die zweistündige Tour ist bis max. 15 Personen buchbar.

 

Informationen und Buchung eines eigenen Gästeführers über:
Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz

53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 96 13 92 0

bonntouren@bonn.de


Poppelsdorfer Schloss
© Michael Sondermann

Südstadt rund um das barocke Poppelsdorfer Schloss

Die Tour führt durch die Bonner Südstadt mit ihrem fast vollständig erhaltenen Wohnviertel im schönen klassizistischen Baustil der Gründerzeit. Der Stadtteil ist noch heute Spiegelbild des aufkommenden Wohlstands Bonns im 19. Jahrhundert. Gezeigt wird das angrenzende barocke Poppelsdorfer Schloss mit seinem Wassergraben aus kurfürstlicher Zeit (nur Außenbesichtigungen). Die zweistündige Tour ist bis max. 15 Personen buchbar.

 

Informationen und Buchung eines eigenen Gästeführers über:
Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz

53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 96 13 92 0

bonntouren@bonn.de


Spionage in Bonn

Aufregende Spurensuche durch die Stadt

Auf der Suche nach verloren gegangenen Geheimdokumenten begeben Sie sich in die Welt der Spionage. Wir setzen Sie auf eine heiße Fährte und mit Hilfe befreundeter Dienste gilt es Treffpunkte, Wirkungsorte und tote Briefkästen der Schnüffler aufzusuchen, um die Spur der Dokumente aufzunehmen. Doch Vorsicht: Allerlei merkwürdige Gestalten kreuzen Ihren Weg.

Die Suche ist nichts für Einzelkämpfer, es braucht ein eingespieltes Team, das sich blind aufeinander verlassen kann.

 

Informationen und Buchung über:

StattReisen - Bonn erleben e.V.
Belderberg 32
53111 Bonn
Tel.: +49 228 65 45 53
Info-Line: +49 228 242 52 56
Fax: +49 228 242 52 55
info@stattreisen-bonn.de
www.stattreisen-bonn.de


Frauen in Bonn

Über die Jahrhunderte hat es immer wieder berühmte, aber auch weniger bekannte Bonnerinnen gegeben, die in verschiedensten Lebensbereichen Wichtiges und Wegweisendes geschaffen haben. Die Tour gibt einen Überblick über diese Frauen und endet auf Wunsch am Bonner Frauenmuseum, dem ältesten Museum dieser Art in Deutschland. Das Museum kann abschließend selbstständig auf eigene Kosten besucht werden. Die zweistündige Tour ist bis max. 15 Personen buchbar.

 

Informationen und Buchung eines eigenen Gästeführers über:
Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz

53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 96 13 92 0

bonntouren@bonn.de


Weihnachtsmarkt Bonn
© Michael Sondermann

Bonner Weihnachtsmarkt – Adventszauber in der City

Beim Bummeln mit einem Gästeführer über den festlich erleuchteten Weihnachtsmarkt erfahren Sie allerlei Interessantes über das Adventsbrauchtum. Erleben Sie die typischen Düfte des Advents, und genießen Sie kleine Kostproben vorweihnachtlicher  Leckereien.

Lassen Sie sich verzaubern von der vorweihnachtlichen Atmosphäre der festlich beleuchteten City! Die zweistündige Tour ist bis max. 15 Personen buchbar. Anfragen ab sechs Wochen vor dem gewünschten Termin möglich.

 

Informationen und Buchung eines eigenen Gästeführers über:
Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz

53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 96 13 92 0

bonntouren@bonn.de


Führungen über den Alten Friedhof

 

Der Alte Friedhof ist ein sehenswerter Ort des lebendigen Gedenkens und neben dem Hofgarten die einzige größere, intakte Parkanlage in der Bonner Innenstadt. Ursprünglich außerhalb der Stadtmauer gelegen, geht er zurück auf den Kurfürsten Clemens August, der ihn 1715 anlegen ließ. Seine Grabstätten sind ein Spiegelbild der Bonner Kultur- und Geistesgeschichte, insbesondere des 19. Jahrhunderts. Neben namhaften Persönlichkeiten der Bonner Universität wie Ernst Moritz Arndt und Karl Simrock haben hier zahlreiche weitere prominente Persönlichkeiten wie Robert und Clara Schumann, Beethovens Mutter und Mildred Scheel ihre letzte Ruhestätte gefunden. Einige der Grabstätten unter den prachtvollen alten Bäumen sind mit Grabmälern der bedeutenden Baumeister Schinkel, Rauch und Stüler geschmückt.

 

Die zweistündige Tour ist bis max. 15 Personen buchbar.

 

Informationen und Buchung eines eigenen Gästeführers über:
Bonn-Information
Windeckstr. 1 / am Münsterplatz

53111 Bonn
Tel.: +49 228 77 39 21 und 77 50 01
Fax: +49 228 77 39 20

bonntouren@bonn.de