Tagungen & Locations
Menü

Bonn Region

Ehemaliger Plenarsaal

Authentischer Ort der Zeitgeschichte

Der Plenarsaal, direkt am Rhein gelegen, ist ein außergewöhnlicher Veranstaltungsort: Er ist eines der schönsten Parlamentsgebäude der Welt und gehört zum World Conference Center Bonn (WCCB). Dort tagten die Bundestagsabgeordneten von 1992 bis 1999. Seit 1999 wird das Gebäude als Kongresszentrum genutzt.

Bis zur Fertigstellung des Neuen Plenarsaals war das Alte Wasserwerk am Rhein sechs Jahre lang provisorischer Sitzungsort des Deutschen Bundestages (1986 – 1992). Hier wurde am 20. Juni 1990 der Beschluss gefasst, den Sitz des Deutschen Bundestages nach Berlin zu verlegen.

Das Gebäude wurde nach Plänen der Stuttgarter Architekten Behnisch & Partner errichtet. Das Gefieder des Bundestagsadlers, die so genannte Fette Henne ist asymmetrisch und lückenhaft, um den Abgeordneten vor Augen zu führen, dass sie niemals Perfektion erreichen werden. Das Plenum verfügt über 601 Sitzplätze im Saal und 144 Sitzplätze auf der Empore.

 

Die Bonn Information bietet Führungen durch den Plenarsaal an: In der Regel finden die Führungen samstags, sonntags und feiertags jeweils um 14.00 Uhr und um 15.00 Uhr statt.

 Gruppen bis max. 25 Personen können frühestens 4 Wochen vor Termin unter Bonntouren@bonn.de eine Führung für 101 € buchen.

 

Hinweis: Die Führung geht ausschließlich durch den Plenarsaal, nicht durch das Wasserwerk.

Buchung & Information
Bonn-Information
Tel.: 0228 / 77 50 00
bonninformation@bonn.de
Plenarsaal, Foto: Presseamt der Bundesstadt Bonn