Tagungen & Locations
Menü

Bonn Region

Alter Zoll

Alter Zoll - Bastion mit Prachtblick

Ein Rest der Stadtbefestigung ist diese mit Kastanien bestandene Bastion, die das südöstliche Ende der Altstadt bildet. Der Name erinnert an das Zollhaus, das seit dem Mittelalter hier stand.


Wie der Name schon andeutet, stand hier, an der südöstlichen Ecke der mittelalterlichen Stadtgrenze einst das kurfürstliche Zollhaus zur Erhebung des Rheinzolls. Im Zuge des Dreißigjährigen Krieges wurde der Alte Zoll 1642 unter Kurfürst Ferdinand als sogenannte Drei-König-Bastion Teil der Stadtbefestigung. Zwei aus der Zeit der Napoleonischen Kriege stammenden Kanonen erinnern an diese ehemals militärische Verwendung. Von hier aus kann man einen der schönsten Ausblicke Bonns auf Rhein und Siebengebirge und dabei auch noch ein kühles Bier genießen, im Biergarten am alten Zoll.

Vor allem im Sommer, wenn der große Biergarten unter den prächtigen alten Bäumen seine Pforten öffnet. Dann zieht es vor allem ein junges studentisches Publikum zum Alten Zoll. An den langen Bierbänken unter der alten Platane mit freiem Blick auf den Rhein, Beuel und das Siebengebirge gibt es Platz für rund 450 Frischluftfans. Wem es zu eng wird, der kann auf die große Wiese ausweichen. Passend zum kühlen Bier gibt's Brezeln, Salate oder Pizzen.

 

Alter Zoll - Biergarten
Brassertufer 1
53111 Bonn
Öffnungszeiten:
Montag - Sonntag 11:00 - 0:00 Uhr