Tagungen & Locations
Menü

Bonn Region

Haus der Geschichte

Unsere Geschichte. Deutschland seit 1945

Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland präsentiert in einer beeindruckenden Dauerausstellung die Geschichte beider deutschen Teilstaaten nach 1945 bis in die Gegenwart. Mit rund 7.000 Originalexponaten vom Eisenbahn-Salonwagen der Bundeskanzler über ein Original-Kino aus den fünfziger Jahren bis zu Teilen der Berliner Mauer, Honeckers Haftbefehl und der ersten Green-Card für einen ausländischen IT-Spezialisten sind zu sehen. Historische Film- und Tondokumente sowie zahlreiche Medienstationen fordern zur aktiven Auseinandersetzung mit der eigenen Geschichte auf.

Lebendige Inszenierungen und Zeitzeugeninterviews begleiten den Besucher durch die Ausstellung. Neben der Dauerausstellung präsentiert das Haus der Geschichte Wechselausstellungen in der Ausstellungshalle, im Foyer und in der U-Bahn-Galerie.

 

Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist die Dauerausstellung von März bis Mitte Dezember 2017 leider geschlossen. Die Wechselausstellungen bleiben davon jedoch unberührt. 

 

 

Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland
Willy-Brandt-Allee 14
53113 Bonn
Tel: +49 228 91 65-0
post@hdg.de
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Panzer - Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Foto: Axel Thünker Jeep,Audioguide - Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Foto: Axel Thünker Globalisierung   Draufsicht - © Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker InnereEntwicklungDDR Ausstellung- © Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker Copyright: 
Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Foto: Axel Thünker
VW Bulli
HdG 1