Tagungen & Locations
Menü

Bonn Region

Wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus in Bonn und der Region

Die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus liegt sowohl in geschäftlichen als auch in freizeittouristischen Reisen und den damit verbundenen Ausgaben der Touristen in den verschiedenen Leistungsbereichen. Dabei profitieren neben den Beherbergungsbetrieben weitere Branchen in hohem Maße von den Ausgaben der Übernachtungstouristen, insbesondere Gastronomie, Einzelhandel, Freizeiteinrichtungen und das Transportgewerbe.

 

In der Summe betragen allein die Gesamtausgaben der Übernachtungsgäste in der Region Bonn/Rhein-Sieg 496,7 Mio. €.  Bei einem Volumen von etwa acht Mio. Tagestouristen summieren sich die jährlichen Ausgaben nicht übernachtender Touristen zusätzlich auf rund 240 Mio. €.

Darüber hinaus sind attraktive touristische Destinationen zumeist auch als Wohn- und Lebensregionen reizvoll und stellen mit ihren Freizeit-, Gastronomie- und Kultureinrichtungen maßgebliche Entscheidungskriterien bei der Gewinnung von Arbeitskräften in anderen Branchen dar. In gleichem Maße beeinflussen interessante touristische Destinationen das Gesamtimage eines Standortes positiv und unterstützen damit die Ansiedlung von Betrieben aus unterschiedlichen Sektoren.

 

Quellen: IHK Branchenreport Tourismus & Hotellerie Bonn/Rhein-Sieg; Strategieplan 2017-2021 der Tourismus & Congress GmbH

 

zurück zur Übersicht