Tagungen & Locations
Menü

Bonn Region

Alter Friedhof

 Die Geschichte des alten Friedhofes

Der Alte Friedhof ist eine Oase am Rande der Innenstadt. Er wurde 1715 durch Kurfürst Josef Clemens vor gemeine Einwöhner, Paßanten und Soldaten angelegt. 1787 wurde er zum Hauptfriedhof der Stadt und wandelte sich vom Friedhof für die kleinen Leute Bonns zur letzten Ruhestätte vieler Prominenter.
Im 19. Jahrhundert wurde er von J.P. Lenné parkartig umgestaltet. Die Grabstätten des 19. Jahrhunderts sind Spiegelbild der Bonner Kultur- und Geistesgeschichte. Robert und Clara Schumann, die Mutter Beethovens sowie berühmte Bonner Professoren wurden auf dem Alten Friedhof bestattet. Viele Grabstätten sind mit Grabmälern von Schinkel, Rauch, Stüler und Cauer geschmückt.

Alter Friedhof
Bornheimer Straße
53113 Bonn
Öffnungszeiten:
Im Sommer:
7 bis 20 Uhr
Im Winter:
8 bis 17 Uhr